Absage der Arburg Technologie-Tage

Artikel vom 11. Mai 2021
Spritzgießmaschinen

Arburg sagt die für den 7. bis 12. Juni 2021 geplanten Technologie-Tage ab.

Bild: Arburg.

Bild: Arburg.

Update 11. Mai 2021

Der Hersteller von Kunststoffspritzmaschinen Arburg sagt die für den 7. bis 12. Juni 2021 geplanten Technologie-Tage ab. Abstimmungen mit offiziellen Stellen und die Berücksichtigung der Auswirkungen der globalen Corona-Pandemie, die noch zu deutlich spürbar sind, haben laut Pressemeldung des Unternehmens zu dieser Entscheidung geführt.

Das Unternehmen bedauere diese Absage, sei aber aufgrund der Rahmenparameter zu diesem Schritt gezwungen. »Wir haben bis zuletzt gehofft und wirklich mit voller Kraft darauf hingearbeitet, mit den Technologie-Tagen endlich wieder einmal eine physische Messe stattfinden zu lassen«, wird die geschäftsführende Gesellschafterin Juliane Hehl zitiert.

Vorfreude auf 2022

»So schade wie es ist: Wir bleiben bei unserer These, dass sich die gesamte Welt wieder auf normale Veranstaltungen und Messen freut«, so Juliane Hehl. Die Technologie-Tage hätten ein Signalzeichen für eine ganze Branche sein können, deshalb sei es richtig gewesen, auf jeden Fall zu versuchen, diese zu veranstalten. »Umso herzlicher laden wir die Kunststoffwelt ein, uns im März 2022  zu den Technologie-Tagen in Loßburg zu besuchen.«

 

Ursprüngliche Meldung vom 11. Februar 2021:

Um das Branchenevent für geladene Gäste Corona-adäquat umzusetzen, hat sich Arburg dazu entschlossen, zusätzlich zur Verschiebung in den Juni die Technologie-Tage 2021 in Loßburg auf sechs Tage zu verlängern. Damit starten sie bereits am 7. Juni und dauern bis zum 12. Juni 2021.

Nach der langen Zeit ohne Präsenzveranstaltungen will das Unternehmen seinen Kunden im Sommer wieder Neuheiten und Anwendungen für die Kunststoffverarbeitung live präsentieren, da der persönliche Kontakt mit den Kunden für den Hersteller von Kunststoffpritzgießmaschinen doch sehr wichtig sei. Daher unternehme der Betrieb alles dafür, dass die weltweit bekannten und geschätzten Technologie-Tage in diesem Jahr ein erfolgreiches und spannendes physisches Event werden.

Am bewährten Konzept soll sich nichts ändern. »Technik zum Anfassen kombiniert mit persönlicher Betreuung« gelte auch bei den Technologie-Tagen 2021. Die geladenen Gäste sollen diesmal jedoch nach verbindlicher Voranmeldung in kleinen Gruppen persönlich betreut und zu definierten Zeiträumen durch das Unternehmen geführt werden. Dadurch will das Unternehmen sicherstellen, dass nicht zu viele Besucher gleichzeitig vor Ort sind. Arburg setze bei den Planungen weiterhin darauf, dass sich die epidemiologische Lage, unterstützt durch die bereits begonnenen Impfungen, bis Juni 2021 zum Positiven entwickle.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Engel Austria GmbH
Ludwig-Engel-Str. 1
A-4311 SCHWERTBERG
sales@engel.at
www.engelglobal.com
Firmenprofil ansehen