Verbindungselemente

Artikel vom 10. März 2021
Allgemeine Teile
Verbindungselemente aus PEEK sind erheblich leichter als ihre Pendants aus Metall (Bild: Bülte).

Verbindungselemente aus PEEK sind erheblich leichter als ihre Pendants aus Metall (Bild: Bülte).

Der Hersteller von Kunststoffverbindungs- und -schutzelementen Bülte hat auch eine Produktreihe aus PEEK, einem Thermoplast mit besonders hoher mechanischer und chemischer Beständigkeit, im Programm. Aufgrund seiner Robustheit wird das Material zur Herstellung von Artikeln für anspruchsvolle Anwendungen wie Gleitlagern, Kolbenteilen, Pumpen, Kompressorplattenventilen und elektrischen Kabelisolierungen verwendet. Aufgrund seiner geringen Entflammbarkeit (UL 94 V0) ist es ein Kunststoff, der auch mit Ultrahochvakuumanwendungen kompatibel ist.

Ein weiterer Vorteil ist die geringere Dichte als Metall, weshalb es auch ein gefragter Werkstoff bei der Gewichtsreduktion bei Endprodukten ist. All diese Eigenschaften machen PEEK auch zu einem hochwertigen Material für die Herstellung von Verbindungselementen, zum Beispiel für Anwendungen in der Energieerzeugung, in Medizin, Pharmazie und Chemie sowie in der Automobil- und Elektronikindustrie. Die neue Produktpalette aus PEEK-Material umfasst Unterlegscheiben nach ISO 7089 von M4 bis M12, Zylinderschrauben nach DIN 912 von M4 bis M12 in Längen von 10 bis 70 mm, Sechskantschrauben nach DIN 933 von M4 bis M12 in aLängen von 10 bis 60 mm sowie Sechskantmuttern nach ISO 4032 von M4 bis M12.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Sibalco W. Siegrist & Co. GmbH
Käppelinstr. 12
D-79576 Weil am Rhein
07621 42249-0
info@sibalco.de
www.sibalco.de
Firmenprofil ansehen