Leuchten-Nachrüstung mit LED

Artikel vom 4. Juni 2024
Allgemeine Teile
Nachhaltig: Sowohl der Austausch des Betriebsgeräts bei Leuchten als auch der Wechsel der LEDs ist einfach möglich (Bild: Norka).

Nachhaltig: Sowohl der Austausch des Betriebsgeräts bei Leuchten als auch der Wechsel der LEDs ist einfach möglich (Bild: Norka).

Langlebige, zuverlässige Produkte tragen dazu bei, Ressourcen einzusparen. Auf der anderen Seite steht die technische Entwicklung nicht still. Daher lohnt es sich z. B. in der Beleuchtungstechnik, im Sinne von Umwelt, Stromrechnung und CO2-Bilanz in der Regel, einen Technologiewechsel zu LED und damit zu spürbaren Energieeinsparungen durchzuführen.

»Renokit«

Gerade weil sie so robust sind, verrichten auch heute noch viele ältere Leuchten von Norka ihren Dienst an unterschiedlichen Orten. Bestückt mit konventionellen Leuchtmitteln wie Leuchtstofflampen T5 oder T8, beleuchten sie z. B. Produktions- und Logistikhallen. Für eine Reihe solcher Leuchten mit Metallgehäusen bietet das Unternehmen unter dem Namen »Renokit« jetzt passgenaue Umrüstsätze auf aktuelle, energieeffiziente LED-Technik an. So können vorhandene, gut erhaltene Gehäuse weiterverwendet, elektrische Infrastruktur erhalten und dennoch die Fortschritte bei der Energieeffizienz genutzt werden.

Die Gehäuse der Leuchten des Hamburger Unternehmens sind auf Langlebigkeit in schwierigen Umgebungen ausgelegt. Es ist daher möglich, dass elektronische Komponenten dieser Leuchten ans Ende ihrer Lebensdauer gelangen, während die Gehäuse oder Schutzrohre noch für viele Jahre nutzbar sind. Leuchten mit »easy exchange« erlauben den einfachen Austausch von Betriebsgeräten und LED-Einschub. So können die robusten Leuchten mit einem erneuerten Innenleben in ein »zweites Leben« starten, was nicht nur Zeit und Geld, sondern auch Ressourcen einspart. Je nach Leuchtenmodell lassen sich LEDs und Betriebsgerät zusammen oder einzeln tauschen.

So ist z. B. bei der Leuchte »Bern LED« der gemeinsame Tausch von LEDs und Betriebsgerät möglich, und bei der Leuchte »Erfurt LED« können die im Schutzrohr liegenden LEDs mittels Steckverbindung gewechselt werden, während das Schutzrohr weiter genutzt wird. Auch nur der einfache und schnelle Tausch des Betriebsgeräts ist möglich, wobei die Leuchte am Einsatzort verbleibt, z. B. beim Modell »Fulda LED«.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Sico D. + E. Simon GmbH
Karl-Winnacker-Str. 10-14
D-36396 Steinau a. d. Str.
06663 9600-0
info@sico.de
www.sico.de
Firmenprofil ansehen
Duboschweitzer GmbH
Annabergerstr. 59
D-45721 Haltern am See
02364 949000
info@duboschweitzer.de
www.duboschweitzer.de
Firmenprofil ansehen
Dr. Jessberger GmbH
Jägerweg 5-7
D-85521 Ottobrunn
089 666633-400
info@jesspumpen.de
www.jesspumpen.de
Firmenprofil ansehen