Engel begrüßt neuen Leiter Technical Moulding & Teletronics

Artikel vom 8. August 2023
Spritzgießmaschinen

Der österreichische Spritzgießmaschinenhersteller Engel betraut einen langjährigen Mitarbeiter mit dem Management der Business Unit Technical Moulding & Teletronics: Zum 1. Juli 2023 hat Anders Nybäck, bisher Vertriebsleiter der Business Unit, die Leitung übernommen.

Außerdem will der Maschinenbauer und Systemanbieter mit einer neuen Veranstaltungsreihe spritzgießverarbeitende Unternehmen beim Energiesparen unterstützen. Premiere ist vom 28. bis 29. September 2023 in Österreich.

Bild: Engel.

Anders Nybäck ist seit über 25 Jahren für Engel tätig. Von 1997 bis 2002 war er in Finnland bei einer Vertretung beschäftigt und übernahm nach der Gründung von Engel Finnland als Geschäftsführer die Leitung der Vertriebsniederlassung. 2012 übersiedelte er nach China, wo er als Vertriebsleiter für Engel Shanghai bis Herbst 2018 tätig war. Seither war er am Stammsitz in Schwertberg als Vertriebsleiter der Business Unit Technical Moulding & Teletronics tätig.

Die Business Unit repräsentiert mit dem technischen Spritzguss und der Teletronik zwei der insgesamt fünf Branchen, die Engel federführend mit seinen Spritzgieß- und Automationslösungen bedient. Mithilfe der Business-Unit-Struktur kann das Unternehmen bestmöglich auf die jeweils spezifischen Branchenanforderungen eingehen und seinen Kunden genau das anbieten, was sie für ihre jeweiligen Anforderungen benötigen.

»Für die Business Unit Technical Moulding & Teletronics liegt der Fokus in der strategischen Weiterentwicklung, um für unsere Kunden rund um den Globus am Puls der Zeit zu bleiben«, so Anders Nybäck.

Forum »Grüne Produktion« im September

»Forum Grüne Produktion – Energieeffizienz und Klimaschutz in der Kunststoffindustrie« lautet der Titel der zweitägigen Konferenz, zu der der Engel gemeinsam mit dem SKZ Würzburg und dem Kunststoff-Cluster Oberösterreich am 28. und 29. September 2023 ins Stammwerk nach Schwertberg einlädt. Im Fokus stehen die Potenziale und Möglichkeiten, die Spritzgießmaschinen für eine klimafreundliche Produktion bieten.

Bild: Engel.

»Beim ›Forum Grüne Produktion‹ geben wir konkrete Tipps für die Praxis«, betont Kathrin Neunteufel-Steyer, Leiterin globale Kundenschulungen. »Jeder Teilnehmer wird eine Art Fahrplan mit zurück in den Betrieb nehmen können, wie sich zugeschnitten auf die individuellen Gegebenheiten vor Ort Energie einsparen und Treibhausgasemissionen verringern lassen.«

Theorie kombiniert mit Praxiswissen und Erfahrungsberichten

Die Veranstaltung kombiniert Theorie mit vielen Praxisbeispielen und Erfahrungsberichten. In den Vorträgen werden unter anderem Richtlinien, Normen und Kennzahlen, Nachrüstoptionen, die energieeffiziente Werkzeugtemperierung und Kältetechnik, Potenziale bei der Materialförderung und Trocknung, Energiespar- und Wärmerückgewinnungssysteme, Prozesseinstellungen und Assistenzsysteme diskutiert.

Zielgruppen sind Personal aus Produktion, Technik und Konstruktion/Entwicklung, Abteilungs- und Projektleitende, Prozess- und Produktverantwortliche sowie Mitglieder der Unternehmensleitung, Prozessoptimierung, KVP-Experten, Energie- und Umweltbeauftragte.

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden sich auf der Unternehmensseite.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige
Logo Engel Austria GmbH
Infos zum Unternehmen
Engel Austria GmbH
Ludwig-Engel-Str. 1
A-4311 SCHWERTBERG

0043 50 620-0

Firmenprofil ansehen
Direktkontakt
*Pflichtfelder