Neue Ausgabe »Kunststoff + Verarbeitung« mit dem Leitthema Nachhaltigkeit

Artikel vom 5. Oktober 2022

In der 2022er-Ausgabe der »Kunststoff + Verarbeitung« zieht sich das Leitthema »Nachhaltig denken, planen, handeln« vom Forum bis zur letzten Rubrik als roter Faden durch das Magazin.

Die neue Ausgabe »Kunststoff + Verarbeitung« (Bild: Kuhn).

Die neue Ausgabe »Kunststoff + Verarbeitung« (Bild: Kuhn).

Mit über 50 Fach- und Autorenbeiträgen sowie zahlreichen Informationen zu Produktneuentwicklungen finden Leserinnen und Leser der neuen Ausgabe »Kunststoff + Verarbeitung« viele Anregungen und Lösungen, wie sie die eigene Fertigung effizienter gestalten und die eigenen Nachhaltigkeitsziele erfüllen können.

Dem Magazin liegt das Supplement »Industrial Quality« bei.

Aus dem Inhalt

 

Forum: Nachhaltig denken, planen, handeln

 

14 Persönlichkeiten aus der Branche geben Einblick in ihre Nachhaltigkeitsstrategie. Dieser Streifzug quer durch die Kunststoffbranche zeigt, dass das Thema Nachhaltigkeit bei den Unternehmen angekommen ist.

 

Titelthema: ONI – Sichere Verpackung, nachhaltig gedacht

 

Die Firma Wolf Plastics Verpackungen GmbH, ein Unternehmen der Alpla Group, ist weltweit mit einer sozial, ökologisch und ökonomisch verträglich gestalteten Geschäftstätigkeit in Kombination mit entsprechend innovativen Verpackungslösungen erfolgreich und produziert bereits heute klimaneutral. Im Bereich der Medienversorgung hat man zusammen mit dem Energiesparspezialisten ONI Wärmetrafo eine Anlagentechnik zur besonders effizienten und nachhaltigen Kühlenergieerzeugung auf den Weg gebracht.

Beitrag lesen.

 

Spritzgießmaschinen von Engel: Palettenweise Verarbeitung von PCR-Kunststoff-Flakes

 

Durch eine neue Technologie von Engel kann bei der Verarbeitung von Kunststoff-Flakes gleich ein kompletter Prozessschritt eingespart werden, denn das Rezyklat wird ohne Granulierung im Spritzgießprozess verarbeitet. Die Firma AVK Plastics BV nutzt diese Technologie, um aus rezykliertem Material neue Paletten zu fertigen.

Beitrag lesen.

 

Reinigungsgranulate von Ultra System: Schnelle Reinigung komplexer Heißkanäle

 

Das Reinigungsgranulat von Ultra System konnte dazu beitragen, dass ein Spritzgießer den Farbwechsel von drei Stunden auf 30 Minuten verkürzen konnte – mit entsprechenden Einsparungen bei Energie, Material und somit auch CO2.

 

IKOffice: Transparenz steht im Fokus

 

Mit Software für den Werkzeug- und Formenbau von IKOffice konnte die Grote + Brocksieper GmbH + Co. KG ihre Produktivität merklich steigern.

 

Rinco Ultrasonics: Pneumatisches vs. elektrisches Ultraschallschweißen

 

Angesichts der steigenden Energiekosten ist Stromsparen ein Ziel vieler Firmen. Rinco Ultrasonics hat daher zwei Antriebstechnologien bei Ultraschall-Schweißmaschinen auf ihre Effizienz verglichen und zeigt die Unterschiede sowie Vorteile beider Antriebsarten auf – nicht nur im Hinblick auf die Energieeinsparung, sondern auch bezüglich der Qualität der Schweißergebnisse.

Diese und noch viele weitere Fachbeiträge und Produktmeldungen unterstützen Sie dabei, Ihre Fertigung effizienter und nachhaltiger zu gestalten.

Mehr Einblick in die aktuelle Ausgabe gibt die Leseprobe »Kunststoff + Verarbeitung 2022« (PDF ca. 5 MB). Die 2022er-Ausgabe können Sie direkt beim Verlag bestellen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden