Neuer Stand, neue Produkte, neue Technologien

Artikel vom 7. September 2021
Spritzgießen/Pressen

Der Spezialist für anspruchsvolle technische Spritzgusskomponenten Weiss Kunststoffverarbeitung stellt auf der »Fakuma 2021« nicht nur Beispiele für neue Produkte aus verschiedenen Industriebranchen vor, er präsentiert diese Komponenten auch auf einem neuen Messestand (Halle A5, Stand 5212).

Auf der »Fakuma 2021« erwartet die Besucherinnen und Besucher ein neuer Messestand (Bild: Weiss Kunststoffverarbeitung).

Auf der »Fakuma 2021« erwartet die Besucherinnen und Besucher ein neuer Messestand (Bild: Weiss Kunststoffverarbeitung).

Das auf der »Fakuma 2021« gezeigte Spektrum soll sowohl Kundenzielgruppen als auch Kernkompetenzen von Weiss gut abbilden.

14-teiliges Schaltmodul für ein Doppelkupplungsgetriebe (Bild: Weiss Kunststoffverarbeitung).

14-teiliges Schaltmodul für ein Doppelkupplungsgetriebe (Bild: Weiss Kunststoffverarbeitung).

Aus dem Automotive-Bereich stammen u. a. ein komplexes Gehäuse für die Niveauregelung bei Nutzfahrzeugen, ein 14teiliges Schaltmodul für ein Doppelkupplungsgetriebe sowie Kontaktgehäuse für Hochvolt-Batterieantriebe (Elektromobilität).

Die Fähigkeiten in der Montage zeigt das Unternehmen mit einem Beispiel aus dem Consumer-Bereich: Die Ventile für einen Schnellkochtopf werden im Anschluss an den Spritzgießprozess der Gehäuse automatisiert und mit sehr hohem Durchsatz nach dem Prinzip der Mensch-Roboter-Kooperation (MRK) und mit integrierter Qualitätskontrolle gefertigt.

Auch das Geschäftsfeld der Medizintechnik ist vertreten, u. a. mit anspruchsvollen Gehäusen für mobile Medizingeräte, aber auch mit Einwegartikeln für den OP.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie