Stickstoff-Eigenproduktion

Artikel vom 13. Juli 2021
Allgemeine Geräte und Temperiertechnik
Die Stickstoff-Eigenproduktion senkt Kosten und CO2-Emissionen (Bild: Inmatec).

Die Stickstoff-Eigenproduktion senkt Kosten und CO2-Emissionen (Bild: Inmatec).

Die Firma Inmatec bietet Lösungen zur Stickstoffproduktion vor Ort. Das erzeugte Gas ermöglicht in der Kunststoffherstellung, z. B. im Rahmen von Spritzgieß- oder Extrusionsverfahren, Zykluszeiten zu verringern und die Produktqualität zu steigern. Mit der Stickstoffproduktion vor Ort können zudem die Produktion nachhaltiger gestaltet und die Kosten gesenkt werden.

Die »NKat«-Wasserstofftechnologie des Unternehmens ermöglicht nach eigener Angabe die Reduzierung des Druckluftbedarfs, der für die Stickstofferzeugung benötigt wird. Der über den Generator gewonnene Stickstoff verfügt lediglich über eine Reinheit von 2.5 bis 3.0 und kann mit einem geringen Luftfaktor ab 2,9 erzeugt werden. Dieser wird schließlich in einem Wasserstoffkatalysator mit Kleinstmengen von Wasserstoff angereichert und so auf eine Qualität von 5.0 oder sogar 6.0 (99,9999 %) aufgereinigt. Dieses Verfahren soll eine Energieeinsparung von bis zu 70 % ermöglichen.

Reduzierung der CO2-Emissionen

Über die Verwendung von Wärmerückgewinnungstechniken, mit der die Druckluftkompressoren ausgestattet werden können, ist die Nutzung der Abwärme möglich. 96 % der in die Druckluftkompressoren eingebrachten Energie stehen als nutzbare Wärme zur Verfügung, die zur Heizung von Räumen, Produktionsstätten, Lagern, Werkstätten oder zur Prozessheizung genutzt werden kann. Über entsprechende Plattenwärmetauscher kann auch Warmwasser zur Verwendung in Zentralheizungen oder Brauchwasseranlagen aus der Kompressorabwärme mit einer Temperatur von bis zu 70 °C erzeugt werden.

Die Komplettsysteme zur Stickstofferzeugung liefern so einen Beitrag zu Steigerung der Energie- und Kosteneffizienz sowie zur Reduzierung der CO2-Emissionen. Durch die neuen Technologien sowie die mögliche Inanspruchnahme von BAFA-Fördergeldern sind geringe Produktionskosten und Amortisationszeiten realisierbar.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Koch-Technik, Werner Koch Maschinentechnik GmbH
Industriestr. 3
D-75228 Ispringen
07231 8009-0
info@koch-technik.de
www.koch-technik.com
Firmenprofil ansehen
RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH u. Co. KG
Friedensinsel
D-73432 Aalen
07361 504-0
rudketten@rud.com
www.rud.com
Firmenprofil ansehen
herzog systems ag
Feldhofstr. 65
CH-9116 FLAWIL
0041 71 3941961
samuel.wepf@herzogsystemsag.com
www.herzogsystems.com
Firmenprofil ansehen