Starlim versetzt Silikon mit Duft

Artikel vom 16. November 2021
Allgemeine Zusatz-/Hilfsstoffe und Additive

Auf der »Fakuma 2021« stellte die Starlim Spritzguss GmbH ein Verfahren vor, um Silikonspritzgussteile mit Duft zu versehen.

Bild: Starlim

Bild: Starlim

Auf der »Fakuma 2021« stellte Starlim eine neue Methode vor, die es ermöglicht, Spritzgussteile mit mikroverkapselten Duft- bzw. Aromastoffen zu versetzen. Diese Mikrokapseln werden im Gebrauch unter Einwirkung von Feuchtigkeit wie Wasser oder Schweiß aufgelöst und setzen so die Aromastoffe frei. Mit dieser Methode lassen sich laut Unternehmensangabe alle organisch löslichen Flüssigkeiten verkapseln, z. B. ätherische Öle oder antibakterielle Wirkstoffe.

Für das Material Silikon (Liquid Silicone Rubber) wurde ein Additiv mit mikroverkapseltem Erdbeeraroma verwendet. Durch Zugabe von Feuchtigkeit können immer wieder Duftstoffe freigesetzt werden, die Haltbarkeit ist dabei abhängig von Materialstärke und prozentualem Anteil des Additivs (der Hersteller gibt ca. 6 Monate an).

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie