Dichtungen und Schläuche aus Silikon

Artikel vom 19. Juli 2021
Dichtungsteile
Individuelle Dichtungen aus Silikon kommen in den verschiedensten Branchen zur Anwendung (Bild: Rehau).

Individuelle Dichtungen und Schläuche aus Silikon kommen in den verschiedensten Branchen zur Anwendung (Bild: Rehau).

Hochtemperaturbeständig bis +300 °C, kälteflexibel bis -80 °C, dauerelastisch und physiologisch unbedenklich: Silikon kann auch dort Verwendung finden, wo andere Werkstoffe an ihre Grenzen stoßen. Der Polymerspezialist Rehau bietet bei der Entwicklung von Produkten aus Silikon nicht nur langjährige Erfahrung in der Material- und Werkstofftechnologie, sondern verfügt auch über eine eigene Einheit, die für die Betreuung dieser Spezialanwendungen zuständig ist. Es werden Lösungen für die Medizin- und Labortechnik, den Bahn- und Fahrzeugbau, die Luftfahrt, die Hausgeräteindustrie oder den Sanitär- und Baubereich entwickelt.

Als Beispiele für Partner und Kunden nennt das Unternehmen Miele, BSH, Kaindl, Diehl Aviation, Nespresso oder Wacker. Kundenindividuelle Lösungen sind z. B. Dichtungen für das Flugzeuginterieur, Scheuerschutzschläuche und Isolierungen von Kabelbäumen im Auto oder Schläuche für Kaffee- und Espressomaschinen. Der Kunststoffspezialist unterstützt seine Kunden dabei von der ersten Beratung über den Prototypenbau bis zur Serienentwicklung.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Sibalco W. Siegrist & Co. GmbH
Käppelinstr. 12
D-79576 Weil am Rhein
07621 42249-0
info@sibalco.de
www.sibalco.de
Firmenprofil ansehen