Borealis erwirbt südkoreanischen Compounder

Artikel vom 14. September 2020
Kunststoff-Rohstoffe und Halbfertigfabrikate

Borealis gibt den erfolgreichen Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am südkoreanischen Compounding-Unternehmen DYM Solution Co. Ltd bekannt. Diese Transaktion soll die Position als bevorzugter Partner globaler Kabel- und Drahtkunden festigen und dabei helfen, die wachsenden Ansprüche und Anforderungen der Kabel- und Drahtbranche auch in Zukunft zu erfüllen.

Bild: DYM Solution Co Ltd.

Bild: DYM Solution Co Ltd.

Das südkoreanische Unternehmen wurde im Jahr 1992 gegründet und ist Anbieter von Verbundstofflösungen für die globale Kabel- und Drahtbranche mit Spezialisierung auf halbleitende, halogenfreie, flammhemmende (HFFR), Gummi- und Silan-vulkanisierte Werkstoffe. Borealis kann durch den Erwerb sein Portfolio mit ergänzenden Produkten und Technologien für halbleitende, flammhemmende, Gummi- und Silan-vernetzbare Verbundstoffe weiter ausbauen.

Durch den Zusammenschluss wollen beide Unternehmen ihre Kunden besser bedienen, indem sie:

  • eine unmittelbar verfügbare Kapazitätssteigerung erzielen, mit der die Produktversorgung weiterhin sichergestellt werden kann,
  • ihre Anlagen- und Versorgungsbasis geographisch ausbauen, um mehr lokale Dienstleistungen in der Region zu ermöglichen,
  • das Service- und Produktangebot für den Markt erweitern sowie
  • das Komplettsystemangebot verbessern, um dem wachsenden Marktbedarf an langlebigeren Kabeln besser gerecht zu werden.
Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie